Berufe der ICT, Logo Berufe der ICT, Logo

Applikations-Manager

Sicherstellen des Betriebes, der Wartung und der Weiterentwicklung von Applikationen gemäss den betrieblichen Anforderungen.

Die wesentlichen Unterschiede je Kompetenzstufe ergeben sich hinsichtlich
- Benutzergruppen: z.B. Anzahl der Benutzenden, Wissensstand der Benutzenden
- Komplexität der Anwendung: z.B. Breite der Prozessunterstützung, Schnittstellen

des Verantwortungsbereichs.

  • Englische Bezeichnung: Application Operation Manager
  • Synonyme Bezeichnungen: Applikations-Betreuer, Application Supporter, Applikations-Verantwortlicher

Applikations-Manager » Senior Expert

Stufe Senior Expert dieses Berufsbildes weist in der Salärstudie von swissICT tiefe Nennungen auf und wird daher nicht weiter beschrieben

Applikations-Manager » Expert

ITIL
  • Einrichten und Instruieren der Überwachung des laufenden Applikationsbetriebs
  • Definieren und Einführen von Tätigkeiten, die dazu dienen, Verfügbarkeit, Wiederherstellbarkeit, Leistung und Ressourcenverbrauch der Applikation zu verfolgen
  • Informieren der Applikations-Benutzenden über Störungen, applikatorische Meldungen und geplante Unterbrüche
  • Beraten und Unterstützen der Anwendenden in den Bereichen Applikations- und Prozesshandhabung
  • Analysieren von komplexen applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Bereitstellen von Umgehungslösungen im Fall von komplexen applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Beheben von komplexen applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Erstellen multidimensionaler kundenspezifischer Auswertungen und Statistiken
  • Überprüfen der Installationsplanung für Applikations-Releases
  • Überwachen von Spezifikation, Test und Rollout zum Implementieren von applikatorischen Releases
  • Wahrnehmen von Koordinationsaufgaben zwischen Applikations-Anwendenden und Informatikstellen
  • Durchführen von komplexen Datenbereinigungen und Datenpflege
  • Mitarbeiten bei der Pflege und Weiterentwicklung von system- und plattformübergreifenden Schnittstellen zwischen Applikationen
  • Koordinieren zwischen Supportstellen und Applikations-Entwickelnden
  • Erstellen von Change-Requests zuhanden der Applikations-Entwickelnden
  • Erstellen der Dokumentationsvorgaben für Betriebshandbuch, Benutzerhandbuch, Anleitungen
  • Koordinieren der Weiterentwicklung von Applikationen durch Aufnehmen von Fachan-forderungen, Erstellen von Lösungskonzepten und Erarbeiten von Release-Vereinbarungen
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

Applikations-Manager » Expert

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

Applikations-Manager » Senior

ITIL
  • Sicherstellen der Überwachung des laufenden Applikationsbetriebs
  • Koordinieren und Überwachen von Tätigkeiten, die dazu dienen, Verfügbarkeit, Wiederherstellbarkeit, Leistung und Ressourcenverbrauch der Applikation zu verfolgen
  • Informieren der Applikations-Benutzenden über Störungen, applikatorische Meldungen und geplante Unterbrüche
  • Beraten und Unterstützen der Anwendenden in den Bereichen Applikations- und Prozesshandhabung
  • Analysieren von applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Bereitstellen von Umgehungslösungen im Fall von applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Beheben von applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Erstellen von kundenspezifischen Auswertungen und Statistiken
  • Erstellen der Installationsplanung für Applikations-Releases
  • Mitarbeiten bei Spezifikation, Test und Rollout zum Implementieren von applikatorischen Releases
  • Wahrnehmen von Koordinationsaufgaben zwischen Applikations-Anwendenden und Informatikstellen
  • Durchführen von Datenbereinigungen und Datenpflege
  • Mitarbeiten bei der Pflege und Weiterentwicklung von Schnittstellen zwischen Applikationen
  • Koordinieren zwischen Supportstellen und Applikations-Entwickelnden
  • Erstellen von oder Mitarbeiten bei Change Requests zuhanden der Applikations-Entwickelnden
  • Erstellen, Aktualisieren, Pflegen und Verwalten der Dokumentationen wie z.B. Betriebshandbuch, Benutzerhandbuch und Anleitungen
  • Koordinieren der Weiterentwicklung von Applikationen durch Aufnehmen von Fachan-forderungen, Erstellen von Lösungskonzepten und Erarbeiten von Release-Vereinbarungen
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

Applikations-Manager » Senior

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

Applikations-Manager » Professional

ITIL
  • Überwachung des laufenden Applikationsbetriebs
  • Durchführen von Tätigkeiten, die dazu dienen, Verfügbarkeit, Wiederherstellbarkeit, Leistung und Ressourcenverbrauch der Applikation zu verfolgen
  • Informieren der Applikations-Benutzenden über Störungen, applikatorische Meldungen und geplante Unterbrüche
  • Beraten und Unterstützen der Anwendenden in den Bereichen Applikations- und Pro-zesshandhabung
  • Mithilfe bei der Analyse applikatorischer Störungen und Fehler
  • Bereitstellen von Umgehungslösungen im Fall von einfachen applikatorischen Störun-gen und Fehlern
  • Beheben von einfachen applikatorischen Störungen und Fehlern
  • Erstellen einfacher kundenspezifischer Auswertungen und Statistiken
  • Mitarbeiten bei Spezifikation, Test und Rollout zum Implementieren von applikatori-schen Releases
  • Wahrnehmen von einfachen Koordinationsaufgaben zwischen Applikations-Anwendenden und Informatikstellen
  • Durchführen von einfachen Datenbereinigungen und Datenpflege
  • Mitarbeiten bei der Pflege und Weiterentwicklung von einfachen Schnittstellen zwi-schen Applikationen
  • Koordinieren zwischen Supportstellen und Applikations-Entwickelnden
  • Mitarbeiten bei Change-Requests zuhanden der Applikations-Entwickelnden
  • Pflegen und Verwalten der Dokumentationen wie z.B. Betriebshandbuch, Benutzer-handbuch und Anleitungen
  • Mithilfe beim Aufnehmen von Fachanforderungen, Erstellen von Lösungskonzepten und Erarbeiten von Release-Vereinbarungen
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

Applikations-Manager » Professional

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

Applikations-Manager » Junior

Stufe Junior dieses Berufsbildes weist in der Salärstudie von swissICT tiefe Nennungen auf und wird daher nicht weiter beschrieben