Berufe der ICT, Logo Berufe der ICT, Logo

ICT-Requirements-Engineer

Erfassen, Analysieren, Validieren, Konsolidieren, Dokumentieren und Kommunizieren von Anforderungen von Auftraggebenden an ICT-Lösungen.

Die wesentlichen Unterschiede je Kompetenzstufe ergeben sich hinsichtlich

  • Tätigkeitsschwerpunkten: methodisch, konzeptionell, strategisch, beratend,
  • Umfang: z.B. von Klein- bis zu grossen Unternehmensanwendungen,
  • Entwicklungs-Datenbereichen: z.B. Unternehmen, Produkte oder Sprachen,

des Verantwortungsbereichs.

  • Englische Bezeichnung: ICT Requirements Engineer
  • Synonyme Bezeichnungen: ICT-Systemanalyst, ICT-Systemanalytiker, ICT-Anforderungsingenieur

ICT-Requirements-Engineer » Senior Expert

Stufe Senior Expert dieses Berufsbildes weist in der Salärstudie von swissICT tiefe Nennungen auf und wird daher nicht weiter beschrieben.

ICT-Requirements-Engineer » Expert

ITIL
  • Unterstützen der Kommunikation zwischen Fach- und ICT-Abteilungen
  • Sicherstellen der Methodik für die Analyse von Zusammenhängen zwischen Prozessen, Strukturen, Daten und Benutzerschnittstellen bei den zu erstellenden ICT-Lösungen
  • Sicherstellung eines methodischen Coachings beim Lösen von Anforderungskonflikten unter Benutzenden und Stakeholdern
  • Beraten und Begleiten beim Erfassen, Analysieren, Validieren und Dokumentieren von Anforderungen
  • Beraten und Begleiten beim Transformieren von Business-Bedürfnissen in Systemanforderungen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Randbedingungen
  • Sicherstellen der Konzeption zur methodischen Überprüfung von ICT-Lösungen mittels Machbarkeitsstudien und Prototypen
  • Sicherstellen der Methodik zum Darstellen und Bewerten von ICT-Lösungsoptionen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technologischen Rahmenbedingungen
  • Unterstützen beim Formulieren von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen
  • Unterstützen beim Identifizieren und Dokumentieren der Systeme und des Systemumfangs
  • Erstellen von Grundlagen zur Prüfung der Anforderungsspezifikationen
  • Durchführen und Leiten von Systemdesign-Reviews zwecks Sicherstellen bedarfsgerechter und wirtschaftlicher Systemdesigns
  • Überprüfen der Realisierungs-Begleitung von spezifizierten Systemen
  • Erstellen von Grundlagen zur Prüfung der Testziele in Zusammenarbeit mit Benutzen-den und Stakeholdern
  • Konzeptionelles Beraten beim Erstellen von komplexen Testfällen
  • Beraten beim Planen, Begleiten und Beurteilen von Benutzertests
  • Erstellen von Grundlagen für den Aufbau des Risikomanagements zur Bestimmung von Risiken nach Ausführung der Tests
  • Bewerten und Validieren komplexer ICT-Lösungen zusammen mit Auftraggebern und Stakeholdern
  • Konzeptionieren eines Change-Request-Managements zur Bearbeitung von Änderungsanträgen
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

ICT-Requirements-Engineer » Expert

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

ICT-Requirements-Engineer » Senior

ITIL
  • Unterstützen der Kommunikation zwischen Fach- und ICT-Abteilungen
  • Analysieren der Zusammenhänge zwischen Prozessen, Strukturen, Daten und Benutzerschnittstellen bei der zu erstellenden ICT-Lösung
  • Unterstützen beim Lösen von Anforderungskonflikten unter Benutzenden und Stakeholdern
  • Erfassen, Analysieren, Validieren und Dokumentieren von Anforderungen
  • Transformieren der Business-Bedürfnissen in Systemanforderungen unter Berücksich-tigung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Randbedingungen
  • Überprüfen von ICT-Lösung mittels Machbarkeitsstudien und Prototypen
  • Darstellen und Bewerten von ICT-Lösungsoptionen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technologischen Rahmenbedingungen
  • Formulieren von komplexen, funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen
  • Identifizieren und Dokumentieren des Umfangs komplexer Systeme und Systemlandschaften
  • Erstellen und Prüfen der Anforderungsspezifikationen
  • Durchführen von Systemdesign-Reviews zwecks Sicherstellen bedarfsgerechter und wirtschaftlicher Systemdesigns
  • Begleiten der Realisierung von komplexen, spezifizierten Systemen
  • Definieren und Prüfen der Testziele in Zusammenarbeit mit Benutzenden und Stakeholdern
  • Konzeptionelles Beraten beim Erstellen von Testfällen
  • Planen, Begleiten und Beurteilen von Benutzertests
  • Bestimmen und Beurteilen von Risiken nach Ausführung der Tests
  • Bewerten und Validieren der ICT-Lösungen zusammen mit Auftraggebern und Stakeholdern
  • Bearbeiten von Änderungsanträgen und Vorbereiten der entsprechenden Entschei-dungsgrundlagen (Change-Request-Management)
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

ICT-Requirements-Engineer » Senior

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

ICT-Requirements-Engineer » Professional

ITIL
  • Durchführen der Kommunikation zwischen Fach- und ICT-Abteilungen
  • Analysieren der Zusammenhänge zwischen Prozessen, Strukturen, Daten und Benutzerschnittstellen bei den zu erstellenden ICT-Lösungen
  • Lösen von Anforderungskonflikten unter Benutzenden und Stakeholdern
  • Erfassen, Analysieren und Dokumentieren von einfachen Anforderungen
  • Transformieren der Business-Bedürfnisse in Systemanforderungen unter Berücksich-tigung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Randbedingungen
  • Überprüfen von ICT-Lösungen mittels Machbarkeitsstudien und Prototypen
  • Darstellen und Bewerten von ICT-Lösungsoptionen unter Berücksichtigung von wirt-schaftlichen, organisatorischen und technologischen Rahmenbedingungen
  • Formulieren von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen
  • Identifizieren und Dokumentieren des Systemumfangs
  • Erstellen der Anforderungsspezifikationen
  • Sicherstellen bedarfsgerechter und wirtschaftlicher Systemdesigns durch Teilnahme an Systemdesign-Reviews
  • Begleiten der Realisierung von einfachen spezifizierten Systemen
  • Definieren von Testzielen in Zusammenarbeit mit Benutzern und Stakeholdern
  • Mitarbeiten beim Erstellen von Testfällen
  • Begleiten und Beurteilen von Benutzertests
  • Bestimmen von Restrisiken nach Ausführung der Tests
  • Bewerten der ICT-Lösungen zusammen mit Auftraggebern und Stakeholdern
  • Bearbeiten von einfachen Änderungsanträgen und Vorbereiten der entsprechenden Entscheidungsgrundlagen (Change-Request-Management)
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

ICT-Requirements-Engineer » Professional

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4

ICT-Requirements-Engineer » Junior

Stufe Junior dieses Berufsbildes weist in der Salärstudie von swissICT tiefe Nennungen auf und wird daher nicht weiter beschrieben.