Berufe der ICT, Logo Berufe der ICT, Logo

ICT-Testmanager

Festlegen der Testpolitik und der Testprozesse. Erstellen und Nachbearbeiten der Teststrategie. Erstellen und Nachführen der Testpläne und Testkonzepte. Koordinieren und Überwachen der Testaktivitäten.

Die wesentlichen Unterschiede je Kompetenzstufe ergeben sich hinsichtlich
- Tätigkeitsschwerpunkte: konzeptionell, strategisch, beratend
- Umfang: z.B. vom Einzelsystem bis zur gesamten Testsystemlandschaft
- Test-Bereiche: Unit-, Integrations-, Systemtest

des Verantwortungsbereichs.

  • Englische Bezeichnung: ICT Test Manager
  • Synonyme Bezeichnungen: Testleiter, Testkoordinator, Leiter Testing

ICT-Testmanager » Senior

ITIL
  • Erstellen der Teststrategien -pläne, -methoden und -prozesse
  • Beurteilen von Test-Auslagerungen (Outsourcing/Offshoring)
  • Überwachen von Test-Auslagerungen (Outsourcing/Offshoring)
  • Beurteilen der Implementierung von Testumgebungen
  • Überwachen der Implementierung von Testumgebungen
  • Analysieren der Testziele in Zusammenarbeit mit den Stakeholdern
  • Bereitstellen der notwendigen Testressourcen
  • Definieren und Zuteilen von Testrollen
  • Begleiten der Testaktivitäten (Planung, Design, Koordination und Durchführung)
  • Aufbauen des Konfigurationsmanagements der Testmittel
  • Pflegen des Konfigurationsmanagements der Testmittel
  • Budgetieren der Testaufwände (Zeit, Aufwand, Kosten, Personal usw.)
  • Erstellen von Abweichungs- und Engpassanalysen
  • Veranlassen von Massnahmen zur Behebung von Abweichungen und Engpässen
  • Einführen von Metriken zum Messen des Testfortschritts
  • Einführen von Metriken und zur Bewertung der Test-Qualität
  • Informieren der Stakeholder über den Testfortschritt
  • Erstellen von Testabschlussberichten
  • Beurteilen der Einhaltung von Qualitätsmanagements-Vorgaben im Testprozess
  • Anpassen der Testprozesse
  • Verbessern der Testprozesse
Berufslehre/Maturität Höhere Berufsbildung Hochschule

ICT-Testmanager » Senior

  1. Geringe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  2. Erhöhte Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  3. Hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  4. Sehr hohe Anforderungen bezüglich Wissen/Erfahrung/Kompetenz
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4
  • 1 2 3 4